material

Mikrofone, InEar-Monitoring, Funkgeräte, Splitter, Lautsprecher, Multicore, uvm.


 
    SK 5212 II

    SK 5212 II
    Taschensender | Sennheiser

    Vielseitiger Taschensender der Spitzenklasse mit erweiterter Schaltbandbreite von bis zu 184 MHz. "Low Intermodulation Mode" für erhöhte Störfestigkeit insbesondere im Multikanalbetrieb. Sehr kleines, robustes Gehäuse.

    Der Taschensender SK 5212-II vereint Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit auf kleinstem Raum. Durch seine kompakte Bauform lässt er sich sehr bequem und unauffällig am Körper tragen. Neu ist die erweiterte Schaltbandbreite von bis zu 184 MHz, die für zusätzliche Flexibilität sorgt. Die Sendeleistung ist einstellbar, für mehr Sendedauer sowie zur Anpassung an regionale Zulassungsbedingungen. Ebenfalls neu: der Low Intermodulation Mode ("LoI") erhöht die Störfestigkeit insbesondere im Multikanalbetrieb. Ein Regelbereich der Eingangsempfindlichkeit von -30 bis + 40 dB wird leisen Interview-Situationen ebenso gerecht wir sehr kräftigen Stimmen im Musicalbereich.

    (Quelle: Sennheiser.de)

    Hauptmerkmale:

  • bis zu 184 MHz Schaltbandbreite
  • schaltbare Sendeleistung
  • sehr kleines und robustes Gehäuse
  • Empfindlichkeit einstellbar in 1-dB-Schritten von -30 bis +40 dB
  • 1 AA-Batterie für mindestens 5 1/2 h Betriebsdauer
  • durchstimmbar in 5-kHz-Schritten
  • einfache Bedienung per Jog Dial
  • Low Cut schaltbar
  • Datenblatt¹:

  • Frequenzband: L (470-638 MHz)
  • Durchstimmbarkeit: 5 kHz
  • Frequenzstabilität: +/- 10 ppm
  • Spitzenhub: +/- 56 kHz
  • Nennhub: +/- 40 kHz
  • Modulationsverfahren: Breitband FM
  • Modulationsart: analog
  • Kompander: HDP (HiDynPlus)
  • Frequenzgang: 60 Hz - 20.000 Hz
  • LowCut: flat, 120 Hz
  • Systemlatenz: Analog & AES/EBU: 1,7-1,9 ms (je nach Abtastrate, alle Angaben für EM 3732 II)
  • Eingangsempfindlichkeit (Sensitivity): -30 dB bis 40 dB in 1-dB-Schritten [@ Nennhub: -40 dBu = 7,75 mV]
  • Sendeleistung: 10 mW, 10 mW, 50 mW (Low, LoI, High)
  • Betriebszeit (Batterie): Low: ca. 11 h, LoI & High: ca. 5,5 (1*AA)
  • Geräuschpegelabstand: typ. 110 dB(A)eff
  • Klirrfaktor (1kHz): < 0,3 %
  • Pilotton: schaltbar (Empfänger)
  • Audioschnittstelle (Input): 3-Pin-SE [Lemo3]*
  • Adapter: DAD6003
  • HF-Schnittstelle (Antenne): Koaxialbuchse: Diplo-Antenne, koaxial verschraubt, austauschbar für verschieden Frequenzbereiche
  • Abmessungen: 53 x 60 x 17 mm
  • Gewicht: ca. 120 g inkl. Batterie und Antenne
  • Stromaufnahme: 150 mA - 220 mA (je nach Sendeleistung)
  • Versorgungsspannung: 1 x 1,5V AA
  • Nennspannung: konstante Sendeleistung bis zur vollständigen Entladung der Batterie
  • Information:

  • Die Pegeleanzeige im Display (Bargraph) hat eine Auflösung von ca. 3 dB pro Segment bei einem Anzeigeumfang von 45 dB.
  • Fenster schließen

    ¹(Datenblatt/Komponenten): der im Verleih befindlichen Geräte und Systemvarianten! Der jeweilige Hersteller hat durchaus noch mehr Varianten im Angebot. Siehe dahingehend die Webseiten der Hersteller.

    [...]*: Keine Angaben auf den Webseiten der Hersteller. Anmerkungen auf hdg-wireless.de.


    ####
    Datenblatt¹ AD_1 SK_2000 SK_5212_II SK_6000 SK_6212
    Bezeichnung AD1 SK 2000 SK 5212 II SK 6000 SK 6212
    HerstellerShureSennheiserSennheiserSennheiserSennheiser
    SerieAxient Digital2000500060006000
    Farbe(schwarz)(grau, schwarz)(nickel)(schwarz) (schwarz)
    FrequenzbandG56 (470-636 MHz)
    ← 166 MHz →
    Gw (558-626 MHz)
    ← 68 MHz →
    L (470-638 MHz)
    ← 168 MHz →
    A1-A4 (470-558 MHz)
    ← 88 MHz →
    A1-A4 (470-558 MHz)
    ← 88 MHz →
    Durchstimmbarkeit25 kHz25 kHz5 kHz25 kHz25 kHz
    Frequenzstabilität+/- 15 ppm+/- 10 ppm< 5 ppm< 5 ppm
    Modulationsartdigitalanaloganalogdigitaldigital
    ModulationsverfahrenSDT (Standardmodus) ,
    HD (High Density Modus)
    Breitband FMBreitband FMLR (Long Range-Modus) LD (Link-Density-Modus)LR (Long Range-Modus) LD (Link-Density-Modus)
    AudioCodecShure Axient, eigenentwickelt------SeDAC, SePACSeDAC, SePAC
    Kompander---HDXHDP (HiDynPlus)------
    Spitzenhub+/- 48 kHz+/- 56 kHz
    Nennhub+/- 24 kHz+/- 40 kHz
    Pilotton---schaltbarschaltbar (Empfänger)------
    VerschüsselungAES 256------AES 256AES 256
    Systemlatenz2,08 ms, 2,96 ms
    (STD, HD; analog)
    Analog & AES/EBU: 1,7-1,9 ms
    (je nach Abtastrate, alle Angaben für EM 3732 II)
    Analog & AES/EBU: 1,7-1,9 ms
    (je nach Abtastrate, alle Angaben für EM 3732 II)
    Analog & AES/EBU: 3 ms
    Dante™: 3.1 ms
    (alle Angaben für EM 6000)
    Analog & AES/EBU: 3 ms
    Dante™: 3.1 ms
    (alle Angaben für EM 6000)
    Frequenzgang20 Hz - 20.000 Hz (± 1 dB)80 Hz - 18.000 Hz (Mic), 25 Hz - 18.000 Hz (Line)60 Hz - 20.000 Hz30 Hz - 20.000 Hz (Mic & Line)30 Hz - 20.000 Hz
    LowCut-3 dB bei 200 Hz (schaltbar)flat, 120 Hz30 Hz, 60 Hz, 80 Hz, 100 Hz, 120 Hz30 Hz, 60 Hz, 80 Hz, 100 Hz, 120 Hz
    Klirrfaktor (1 kHz)< 0,9 %< 0,3 %typ. 0.002%
    Signal / Rauschabstand (SNR)>120 dB 111 dB(A), typ.111 dB(A), typ.
    Eingangsempfindlichkeit (Sensitivity)-60 dB bis 0 dB in 3-dB-Schritten-30 dB bis 40 dB in 1-dB-Schritten
    [@ Nennhub: -40 dBu = 7,75 mV]
    Audiovorverstärkung60-dB-Gainregelung
    (automatisch)
    0 dB bis 42 dB in 3-dB-Schritten-6 dB bis 42 dB in 3-dB-Schritten
    Gain (Line)Automatische Eingangsabbildung sorgt für optimierte Gain-Einstellung-6 dB bis 42 dB in 3-dB-Schritten
    Eingangspegel (max.)8,5 dBV (7,5 Vpp): Dämpfungsglied aus
    20,5 dBV (30 Vpp): Dämpfungsglied ein
    Offset-21 dB bis 12 dB
    (1dB-Stepsize)
    Audioschnittstelle (Input)TA43-Pin-SE [Lemo3]*3-Pin-SE [Lemo3]*3-Pin-SE [Lemo3]*3-Pin-SE [Lemo3]*
    AdapterDAD6010DAD6003DAD6003DAD6003DAD6003
    Sendeleistung2 mW, 10 mW, 25 mW
    (Low, Standard, High
    10 mW, 30 mW, 50 mW, 100 mW (Low, Standard, High, Maximum/US)10 mW, 10 mW, 50 mW (Low, LoI, High)25 mW rms (50 mW Peak)15 mW rms (30 mW peak), 3,5 mW rms (8 mW peak) (Standard-Modus, Low-Power-Modus)
    Reichweite100 Meter
    (Richtfunkreichweite)
    10 m - 150 m, abhängig von den örtlichen Bedingungen
    HF-Schnittstelle (Antenne)SMA, 50 Ω, Viertelwellen-Antenne, abnehmbarDipol-Antenne extern, nicht abnehmbarKoaxialbuchse: Diplo-Antenne, koaxial verschraubt, austauschbar für verschieden FrequenzbereicheKoaxialbuchse: Diplo-Antenne, koaxial verschraubtKoaxialbuchse: Diplo-Antenne, koaxial verschraubt
    Geräuschpegelabstand> 120 dB(A) (@ 1 mV, Maximalabweichung)typ. 110 dB(A)efftyp. 113 dB(A)
    Kabel-Emulation---Nachbildung von 4 verschiedenen Gitarrenkabelkapazitäten: Minimum, Low, Medium, High---Gitarrenkabelkapazitäten: einstellbar in 3 Stufen---
    Eingangsimpedanz (Mic)TA4M: 910 kΩ
    Lemo3: 8,2 kΩ
    40 kΩ, unsym.22 kΩ
    Eingangsimpedanz (Line)TA4M: 910 kΩ
    Lemo3: 8,2 kΩ
    1 MΩ1 MΩ
    Eingangsspannung (max.,Mic)3 V(eff)
    Eingangsspannung (max.,Line)3 V(eff)
    Betriebszeit (Akku)Low & Standard ≤ 9h, High ≤ 4:30h (SB900A)6,5 h (BA 61)typ. 12 h (BA 62)
    Betriebszeit (Batterie)Low & Standard ≤ 8h, High ≤ 3:30h (2*AA)typ. 8 h (2*AA)Low: ca. 11 h, LoI & High: ca. 5,5 (1*AA)
    Leistungsaufnahme960 mW (max)960 mW (max)
    Stromaufnahmetyp. 180 mA (30 mW)150 mA - 220 mA (je nach Sendeleistung)
    Versorgungsspannung2 x 1,5V AA1 x 1,5V AABA 61 (Lithium-Ionen-Akku)BA 62 (Lithium-Ionen-Akku)
    Nennspannung2,4 Vkonstante Sendeleistung bis zur vollständigen Entladung der Batterie
    Abmessungen86 x 66 x 23 mm82 x 64 x 24 mm53 x 60 x 17 mm76 x 62 x 20 mm (mit Akkupack BA 61)63 x 47 x 20 mm
    Gewicht155 g
    (ohne Batterien)
    160 g (inkl. Batt.)ca. 120 g inkl. Batterie und Antenneca. 147 g (mit Akkupack BA 61 und Gürtelclip)ca. 112 g (mit Akkupack BA 62 und Gürtelclip)