material

Mikrofone, InEar-Monitoring, Funkgeräte, Splitter, Lautsprecher, Multicore, uvm.


 
    SK 6000

    SK 6000
    Taschensender | Sennheiser

    Mehr Kanäle, mehr Sendeleistung: Intermodulationsfreier Taschensender mit maximaler Spektraleffizienz und enormer Signalsicherheit. Bis zu 6,5 Stunden Betrieb mit Lithium-Ionen-Akku, wahlweise Batterieset.

    Der Taschensender SK 6000 arbeitet intermodulationsfrei, wodurch der Betrieb im äquidistanten Frequenzraster möglich ist. Das Sendekonzept erlaubt damit auch in anpruchsvollsten Frequenzbereichen eine maximale Spektraleffizienz. Kurz: Mehr Kanäle, jederzeit maximale Sendeleistung und damit überragende Signalstabilität. Der SK 6000 ist die High-End-Lösung für Gitarre/Bass oder als Sender für die Sennheiser-Ansteckmikrofone MKE 1, MKE 2 und MKE 40, Headsets HSP 2, HSP 4 und SL Headmic.

    Das Magnesiumgehäuse verbindet die Vorteile unauffälliger Größe, robuster Konstruktion und geringem Gewicht bei zuverlässigem Schutz gegen Feuchtigkeit.

    Das Lithium-Ionen-Akkupack BA 61 sichert bis zu 6,5 Stunden Betrieb, wahlweise ist der Betrieb auch mit Batterien mit dem Batterieset B 61 möglich.

    Der Sender ist ebenfalls kompatibel mit dem EK 6042 und dem EM 9046 im Long-Range-Mode.

    (Quelle: Sennheiser.de)

    Hauptmerkmale:

  • drei Frequenzvarianten (470-558 MHz, 550-638 MHz, 630-718 MHz)
  • Sennheiser 3-pin-Stecker ermöglicht den Anschluss einer Vielzahl an Mikrofonen oder eines Instruments
  • Hocheffektiver Intermodulationsschutz
  • AES 256 Verschlüsselung
  • Kompatibel mit EK 6042 und EM 9046 im Long-Range-Mode
  • Li-Ion-Akkupacks mit 6,5 Stunden Betriebsdauer
  • Magnesiumgehäuse
  • Datenblatt¹:

  • Frequenzband: A1-A4 (470-558 MHz)
  • Durchstimmbarkeit: 25 kHz
  • Frequenzstabilität: < 5 ppm
  • AudioCodec: SeDAC, SePAC
  • Modulationsverfahren: LR (Long Range-Modus) LD (Link-Density-Modus)
  • Modulationsart: digital
  • Frequenzgang: 30 Hz - 20.000 Hz (Mic & Line)
  • LowCut: 30 Hz, 60 Hz, 80 Hz, 100 Hz, 120 Hz
  • Verschlüsselung: AES 256
  • Systemlatenz: Analog & AES/EBU: 3 ms Dante™: 3.1 ms (alle Angaben für EM 6000)
  • Audiovorverstärkung (Mic): 0 dB bis 42 dB in 3-dB-Schritten
  • Audiovorverstärkung (Line): -6 dB bis 42 dB in 3-dB-Schritten
  • Sendeleistung: 25 mW rms (50 mW Peak)
  • Betriebszeit (Akku): 6,5 h (BA 61)
  • Signal / Rauschabstand (SNR): 111 dB(A), typ.
  • Kabel-Emulation: Gitarrenkabelkapazitäten: einstellbar in 3 Stufen
  • Audioschnittstelle (Input): 3-Pin-SE [Lemo3]*
  • Adapter: DAD6003
  • HF-Schnittstelle (Antenne): Koaxialbuchse: Diplo-Antenne, koaxial verschraubt
  • Eingangsimpedanz (Mic): 22 kΩ
  • Eingangsimpedanz (Line): 1 MΩ
  • Abmessungen: 76 x 62 x 20 mm (mit Akkupack BA 61)
  • Gewicht: ca. 147 g (mit Akkupack BA 61 und Gürtelclip)
  • Leistungsaufnahme: 960 mW (max)
  • Versorgungsspannung: BA 61 (Lithium-Ionen-Akku)
  • Fenster schließen

    ¹(Datenblatt/Komponenten): der im Verleih befindlichen Geräte und Systemvarianten! Der jeweilige Hersteller hat durchaus noch mehr Varianten im Angebot. Siehe dahingehend die Webseiten der Hersteller.

    [...]*: Keine Angaben auf den Webseiten der Hersteller. Anmerkungen auf hdg-wireless.de.


    ####
    Datenblatt¹ AD_1 SK_2000 SK_5212_II SK_6000 SK_6212
    Bezeichnung AD1 SK 2000 SK 5212 II SK 6000 SK 6212
    HerstellerShureSennheiserSennheiserSennheiserSennheiser
    SerieAxient Digital2000500060006000
    Farbe(schwarz)(grau, schwarz)(nickel)(schwarz) (schwarz)
    FrequenzbandG56 (470-636 MHz)
    ← 166 MHz →
    Gw (558-626 MHz)
    ← 68 MHz →
    L (470-638 MHz)
    ← 168 MHz →
    A1-A4 (470-558 MHz)
    ← 88 MHz →
    A1-A4 (470-558 MHz)
    ← 88 MHz →
    Durchstimmbarkeit25 kHz25 kHz5 kHz25 kHz25 kHz
    Frequenzstabilität+/- 15 ppm+/- 10 ppm< 5 ppm< 5 ppm
    Modulationsartdigitalanaloganalogdigitaldigital
    ModulationsverfahrenSDT (Standardmodus) ,
    HD (High Density Modus)
    Breitband FMBreitband FMLR (Long Range-Modus) LD (Link-Density-Modus)LR (Long Range-Modus) LD (Link-Density-Modus)
    AudioCodecShure Axient, eigenentwickelt------SeDAC, SePACSeDAC, SePAC
    Kompander---HDXHDP (HiDynPlus)------
    Spitzenhub+/- 48 kHz+/- 56 kHz
    Nennhub+/- 24 kHz+/- 40 kHz
    Pilotton---schaltbarschaltbar (Empfänger)------
    VerschüsselungAES 256------AES 256AES 256
    Systemlatenz2,08 ms, 2,96 ms
    (STD, HD; analog)
    Analog & AES/EBU: 1,7-1,9 ms
    (je nach Abtastrate, alle Angaben für EM 3732 II)
    Analog & AES/EBU: 1,7-1,9 ms
    (je nach Abtastrate, alle Angaben für EM 3732 II)
    Analog & AES/EBU: 3 ms
    Dante™: 3.1 ms
    (alle Angaben für EM 6000)
    Analog & AES/EBU: 3 ms
    Dante™: 3.1 ms
    (alle Angaben für EM 6000)
    Frequenzgang20 Hz - 20.000 Hz (± 1 dB)80 Hz - 18.000 Hz (Mic), 25 Hz - 18.000 Hz (Line)60 Hz - 20.000 Hz30 Hz - 20.000 Hz (Mic & Line)30 Hz - 20.000 Hz
    LowCut-3 dB bei 200 Hz (schaltbar)flat, 120 Hz30 Hz, 60 Hz, 80 Hz, 100 Hz, 120 Hz30 Hz, 60 Hz, 80 Hz, 100 Hz, 120 Hz
    Klirrfaktor (1 kHz)< 0,9 %< 0,3 %typ. 0.002%
    Signal / Rauschabstand (SNR)>120 dB 111 dB(A), typ.111 dB(A), typ.
    Eingangsempfindlichkeit (Sensitivity)-60 dB bis 0 dB in 3-dB-Schritten-30 dB bis 40 dB in 1-dB-Schritten
    [@ Nennhub: -40 dBu = 7,75 mV]
    Audiovorverstärkung60-dB-Gainregelung
    (automatisch)
    0 dB bis 42 dB in 3-dB-Schritten-6 dB bis 42 dB in 3-dB-Schritten
    Gain (Line)Automatische Eingangsabbildung sorgt für optimierte Gain-Einstellung-6 dB bis 42 dB in 3-dB-Schritten
    Eingangspegel (max.)8,5 dBV (7,5 Vpp): Dämpfungsglied aus
    20,5 dBV (30 Vpp): Dämpfungsglied ein
    Offset-21 dB bis 12 dB
    (1dB-Stepsize)
    Audioschnittstelle (Input)TA43-Pin-SE [Lemo3]*3-Pin-SE [Lemo3]*3-Pin-SE [Lemo3]*3-Pin-SE [Lemo3]*
    AdapterDAD6010DAD6003DAD6003DAD6003DAD6003
    Sendeleistung2 mW, 10 mW, 25 mW
    (Low, Standard, High
    10 mW, 30 mW, 50 mW, 100 mW (Low, Standard, High, Maximum/US)10 mW, 10 mW, 50 mW (Low, LoI, High)25 mW rms (50 mW Peak)15 mW rms (30 mW peak), 3,5 mW rms (8 mW peak) (Standard-Modus, Low-Power-Modus)
    Reichweite100 Meter
    (Richtfunkreichweite)
    10 m - 150 m, abhängig von den örtlichen Bedingungen
    HF-Schnittstelle (Antenne)SMA, 50 Ω, Viertelwellen-Antenne, abnehmbarDipol-Antenne extern, nicht abnehmbarKoaxialbuchse: Diplo-Antenne, koaxial verschraubt, austauschbar für verschieden FrequenzbereicheKoaxialbuchse: Diplo-Antenne, koaxial verschraubtKoaxialbuchse: Diplo-Antenne, koaxial verschraubt
    Geräuschpegelabstand> 120 dB(A) (@ 1 mV, Maximalabweichung)typ. 110 dB(A)efftyp. 113 dB(A)
    Kabel-Emulation---Nachbildung von 4 verschiedenen Gitarrenkabelkapazitäten: Minimum, Low, Medium, High---Gitarrenkabelkapazitäten: einstellbar in 3 Stufen---
    Eingangsimpedanz (Mic)TA4M: 910 kΩ
    Lemo3: 8,2 kΩ
    40 kΩ, unsym.22 kΩ
    Eingangsimpedanz (Line)TA4M: 910 kΩ
    Lemo3: 8,2 kΩ
    1 MΩ1 MΩ
    Eingangsspannung (max.,Mic)3 V(eff)
    Eingangsspannung (max.,Line)3 V(eff)
    Betriebszeit (Akku)Low & Standard ≤ 9h, High ≤ 4:30h (SB900A)6,5 h (BA 61)typ. 12 h (BA 62)
    Betriebszeit (Batterie)Low & Standard ≤ 8h, High ≤ 3:30h (2*AA)typ. 8 h (2*AA)Low: ca. 11 h, LoI & High: ca. 5,5 (1*AA)
    Leistungsaufnahme960 mW (max)960 mW (max)
    Stromaufnahmetyp. 180 mA (30 mW)150 mA - 220 mA (je nach Sendeleistung)
    Versorgungsspannung2 x 1,5V AA1 x 1,5V AABA 61 (Lithium-Ionen-Akku)BA 62 (Lithium-Ionen-Akku)
    Nennspannung2,4 Vkonstante Sendeleistung bis zur vollständigen Entladung der Batterie
    Abmessungen86 x 66 x 23 mm82 x 64 x 24 mm53 x 60 x 17 mm76 x 62 x 20 mm (mit Akkupack BA 61)63 x 47 x 20 mm
    Gewicht155 g
    (ohne Batterien)
    160 g (inkl. Batt.)ca. 120 g inkl. Batterie und Antenneca. 147 g (mit Akkupack BA 61 und Gürtelclip)ca. 112 g (mit Akkupack BA 62 und Gürtelclip)